Der Berater vom Berater? Oder doch der Consultant vom Consultant? (m/w) versteht sich.

March 20, 2018

An der Tastatur:

Achtung: Jeder zieht sich nur seinen Schuh an!

 

Wir sind es satt. Immer wieder hören wir die eine Aussage: Wir hatten schonmal eine Unternehmensberatung im Haus. Da haben wir all unser Budget gelassen. Na, herzlichen Glückwunsch. Warum tun Unternehmen das? Ja klar, der Umsatzdruck steigt, der Fachkräftemangel auch. Da muss ein Berater ins Haus, der mal ordentlich aufräumt.

 

Ein Kopfkino-Beispiel: Vor Ihnen stehen fünf junge Männer, alle haben die vermeintlich gleiche Frisur, einen schmal geschnittenen Anzug, das weiße Hemd leicht geöffnet. Der Trolli mit dem Macbook wird hinterhergezogen. Und jetzt kommt noch das Grinsen. Das verschmitzte aalglatte Grinsen. Das sind die Consultants. Meist noch die Junioren. Und die haben alle ein Ziel: Ihnen zu helfen! Aber sind die auch nahbar? Der Flurfunk flüstert es bereits, dass Berater im Unternehmen nichts Gutes verheißen.

 

Vorurteile gibt es viele, vor allem, wenn man Berater ist. Aus dieser Schublade heraus zu kommen oder erst gar nicht hineingesteckt zu werden, ist immens schwer.

 

Ich habe auch Beraterin in meiner Signatur stehen. Was bedeutet das? In erster Linie, dass ich Unternehmen berate, ganz gezielt in meinem Fall in den Bereichen Personalmarketing, Employer Branding und Cultural Fit. Letztendlich obliegt es mir, wie ich das Unternehmen berate. Denn das Unternehmen hat am Ende die Wahl: Nehme ich den Rat an oder mache ich weiter wie bisher?

Und genau auf diesen Punkt kommt es meistens an. Bin ich als Unternehmen überhaupt gewillt den Rat anzunehmen und umzusetzen oder komme ich hier an meine Grenzen? Wollte ich überhaupt, dass es soweit kommt und verdammt, was habe ich all die Jahre falsch gemacht? Besitze ich die nötigen personellen und monetären Ressourcen, um auch große Veränderungen, die der Berater potentiell aufdeckt, umzusetzen? Traue ich mich der Wahrheit überhaupt ins Auge zu sehen oder bleibe ich lieber in meiner Traumwelt?

 

Diese essentiell wichtigen Fragen muss sich jedes Unternehmen zwangsläufig erstmal selber stellen, BEVOR es sich einen Berater ins Haus holt. Sie zahlen viel Geld und scheitern letztendlich an der Unternehmenseinstellung und Ihren Ressourcen. Also passiert das, was passieren musste. Es passiert nichts. Und wer ist schuld an diesem Super-GAU? Natürlich, wie soll es auch anders sein: Der Berater.

 

Ich möchte nicht sagen, dass es keine qualitativen Unterschiede bei den Beratern gibt. Im Gegenteil. Egal in welchem Beruf, es gibt Gute und Bessere. Die einen passen zum Unternehmen, die anderen eher weniger. Und so ist es auch mit uns. Ich, als Teil der viasion GmbH,

 

passe als Berater zu Ihrem Unternehmen oder eben nicht. Wenn wir nicht die gleiche Sprache sprechen und das gleiche Verständnis für Problemstellungen haben, ist es wie in jeder Beziehung: Man sollte sich besser trennen oder erst gar nicht zusammen kommen bzw. zusammen arbeiten. Das spart auf beiden Seiten Frust und Geld.

 

Vor allem Sie, als KMU, haben eine große Verantwortung, in erster Linie für Ihre Mitarbeiter. Unser Rat, als Berater: Binden Sie Ihre Mitarbeiter in die Prozesse ein. Vor allem in einen, der sie betrifft, wie die Arbeitgeberpositionierung. Und, ob Sie den Rat nun annehmen, liegt, wie bereits gesagt, an Ihnen. Sie können auch weitermachen wie bisher, oder das Geld sinnvoll investieren. Wir hätten aktuell Interesse an einem schönen T1 Bus in Türkis.

Please reload

Und noch was...

Please reload

Folge uns

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

KOPFERFRISCHUNGSLETTER

Bleibe unverdorben und informiert! Zu allen Themen rund um HR.

Anrede
Datenschutzerklärung gelesen und verstanden.

FOLGE UNS

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,

KONTAKT

 

HELP-CENTER

viasion GmbH

Belvederestraße. 40

50933 Köln

0152 56395935

kopferfrischung@halloviasion.de

akademie kopferfrischung

 

Nutze unsere Events, Workshops und Impulse, die dich weiterbringen - primär zugeschnitten für dich als Mensch und auf die HR-Welt.

©2020 by viasion